THE SELECTION CRITERIA OF EDUCATIONAL MATERIAL FOR COUNTRY STUDY LESSONS

O. V. Dzykovych, O. O. Turysheva

Abstract


The article covers theoretical and empirical reflection to the material choice for country study lessons. Such discussions violate a number of issues in this area. The authors list the major difficulties that cause categorizing problems of such a subject as country study and difficulty justifying the choice of material for it. Part of the article is devoted to the approaches that allow selection of country study material. The most important criteria are specified that determine the choice of the material. Besides this discipline material is correlated with competencies of students and teachers. Correlation list exemplifies significant selection criteria and based on the given questions prerequisite some recommendations for selection of country study material. The author also tries to offer some milestones for the material selection, focusing on students’ needs, including intercultural aspect and bringing to the fore factors example learning and practical knowledge.


Keywords


country study; material selection; selection criteria; competence; topics content; practical knowledge; example learning.

Full Text:

PDF

References


Bachmann, S. (1999). Bericht ьber das Arbeitstreffen vom 22.3. - 24.3.93 in Berlin: „Fortbilder fьr Fortbilder - interkulturelles Lernen und Landeskunde in den Seminaren des Goethe-Instituts [Intercultural Learning and country study in the seminars of Goethe-Institute]. Mьnchen (Hauscopy): Goethe-Institut.

Bischof, M. & Borchard, B. (1989). Kontrastive Landeskunde. Ein Konzept fьr bi- und trinationale Seminare [Contrastive country study. The concept for bi- and trinational seminars]. Goethe-Institut, Referat 52 (Externe Fortbildung). Mьnchen.

Buttjes, D (1989). Landeskunde-Didaktik und landeskundliches Curriculum [Didactics of country study and country study curriculum]. Handbuch Fremdsprachenunterricht, Tьbingen, Francke Verlag, 112 - 119.

Dressler, G., Reuter, B. & Reuter, E. (1990). Welche Landeskunde braucht der FU? Grundsдtzliche Ьberlegungen zur Vermittlung von Sprache und Kultur im FU [What country study needs the foreign language lesson?]. Linguistik und Didaktik, 11, 43/44, 233 - 251.

Gьrttler, K. & Steinfeld, T. (1990). Landeskunde – ein unmцgliches Fach aus Deutschland [Country study – an impossible discipline from Germany]. INFO DAF III, 250 - 258.

Hu, A. (1995). Ist ‘Kultur’ eine fruchtbare, notwendige oder verzichtbare fremdsprachendidaktische Kategorie? Ьberlegungen aufgrund einer personenorientierten qualitativ-empirischen Studie [Is the culture a fertile, necessary, or dispensable foreign language novelty category?]. Bredella/Christ (Hrsg.), Didaktik des Fremdverstehens, Tьbingen, Gunter Narr Verlag, 20-35.

Marnette, H. (1987). Zur gesellschaftlichen Funktion der Landeskunde [The social function of the country study]. Deutsch als Fremdsprache, Heft 3, 138 - 142.

Pauldrach, A. (1992). Eine unendliche Geschichte. Anmerkungen zur Situation der Landeskunde in den 90er Jahren [An endless story: coutry studi in 90th]. Fremdsprache Deutsch. Zeitschrift fьr die Praxis des Deutschunterrichts, Mьnchen, Klett Verlag. Heft 6, 4-15.

Schmidt, S. J. (1997). Was ist bei der Selektion landeskundlichen Wissens zu berьcksichtigen? [What is important in selection of county study materials?]. Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 3, Heidelberg.

Schmidt, S. J. (1998). Was ist bei der Selektion landeskundlichen Wissens zu berьcksichtigen? [What is important in selection of county study materials?]. Wierlacher (Hrsg.), Fremdsprache Deutsch, Band I, Mьnchen, W. Fink Verlag, 289-299.

Zeuner, U. (1994). DDR-Landeskunde [DDR country study]. Neuner, G. (Hrsg.), Fremde Welt und eigene Wahrnehmung. Konzepte von Landeskunde im fremdsprachlichen Deutschunterricht. Tagungsdokumentation, Universitдt Gesamthochschule Kassel, 117-132.


GOST Style Citations


1. Bachmann, S. Bericht ьber das Arbeitstreffen vom 22.3. - 24.3.93 in Berlin: „Fortbilder fьr Fortbilder – interkulturelles Lernen und Landeskunde in den Seminaren des Goethe-Instituts. – Goethe-Institut, Mьnchen, 1993 (Hauscopy).

2. Bischof, M. Kontrastive Landeskunde. Ein Konzept fьr bi- und trinationale Seminare / M.Bischof, B.Borchard. – Goethe-Institut, Referat 52 (Externe Fortbildung). – Mьnchen, 1987.

3. Buttjes, D. Landeskunde-Didaktik und landeskundliches Curriculum. In: Bausch/Christ/Hьllen/Krumm (Hrsg.): Handbuch Fremdsprachenunterricht. – Tьbingen: Francke Verlag 1989. – S. 112-119.

4. Dressler, G. Welche Landeskunde braucht der FU? Grundsдtzliche Ьberlegungen zur Vermittlung von Sprache und Kultur im FU / G.Dressler, B.Reuter, E.Reuter. In: Linguistik und Didaktik 11(1980)43/44. – Mьnchen: Wilhelm Fink Verlag. – S. 233-251.

5. Gьrttler, K. Landeskunde – ein unmцgliches Fach aus Deutschland / K.Gьrttler, T.Steinfeld. In: INFO DAF 1990/ III. – S. 250 - 258.

6. Hu, Adelheid. Ist ‘Kultur’ eine fruchtbare, notwendige oder verzichtbare fremdsprachendidaktische Kategorie? Ьberlegungen aufgrund einer personenorientierten qualitativ-empirischen Studie. In: Bredella/Christ (Hrsg.): Didaktik des Fremdverstehens, Tьbingen: Gunter Narr Verlag. – 1995. – S. 20 - 35.

7. Marnette, H.: Zur gesellschaftlichen Funktion der Landeskunde. In: Deutsch als Fremdsprache. – Leipzig, Heft 3/1987. – S. 138 - 142.

8. Pauldrach, A. Eine unendliche Geschichte. Anmerkungen zur Situation der Landeskunde in den 90er Jahren. In: Fremdsprache Deutsch. Zeitschrift fьr die Praxis des Deutschunterrichts. – Mьnchen: Klett Verlag. – Heft 6 (Juni 1992): Landeskunde. – S. 4-15.

9. Schmidt, S. J. Was ist bei der Selektion landeskundlichen Wissens zu berьcksichtigen? In: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 3. – Heidelberg, 1977.

10. Schmidt, S. J. Was ist bei der Selektion landeskundlichen Wissens zu berьcksichtigen? In: Wierlacher (Hrsg.): Fremdsprache Deutsch, Band I. – Mьnchen: W. Fink Verlag, 1980. – S. 289 - 299.

11. Zeuner, U. DDR-Landeskunde. In: Neuner, G. (Hrsg.): Fremde Welt und eigene Wahrnehmung. Konzepte von Landeskunde im fremdsprachlichen Deutschunterricht. Tagungsdokumentation. – Universitдt Gesamthochschule Kassel, 1994. – S. 117- 132. (Kasseler Werkstattberichte zur Didaktik „Deutsch als Fremdsprache“). 



Refbacks

  • There are currently no refbacks.


Copyright (c) 2017 Journal of the National Technical University of Ukraine “KPI”: Philology and Educational Studies

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License.

ISSN 2410-8278 (Online), ISSN 2307-1591 (Print)